Stückinhalt | Akteure | Mitwirkende | Spielplan/Vorverkauf | Lageplan | Inserenten/Sponsoren
 

Eine kleine Inhaltsangabe

engel.gif

(Original in Bärndütsch. Züridütsch von Francesco Piccoli)

Es ist nicht einfach, sich im Paradies einen Platz zu verdienen. Das muss auch Ernest Rychiger - seines Zeichens Clochard - feststellen, als er sich nach einem Verkehrsunfall plötzlich im himmlischen Empfangsbüro wieder findet.

Rationalisierungs- und Sparmassnahmen gehören auch hier oben zum Alltag. So wurde unter anderem die Abteilung Hölle aufgelöst, was zur völligen Überlastung der allgemeinen Abteilung führte. Da Rychiger die Anforderungen für die halbprivate Abteilung nicht erfüllt, wird ihm von der höchsten Stelle eine zweite Chance eingeräumt...

Ort und Zeit der Handlung
Gegenwart, irgendwo im Züribiet und im "Paradies."



Zu den Autoren

Oft ist es so, dass Stücke überwiegend männliche Rollen enthalten. Das Interesse am Theaterspielen ist bei Frauen aber mindestens so gross wie bei Männern, wenn nicht grösser. Dieses Manko auszugleichen ist einer der Gründe, weshalb Paul Thomet und Renate Urfer Stücke schreiben. Thomet/Urfer entwickeln die Idee und das Konzept ihrer Stücke gemeinsam. Während sie die Dialoge schreibt, ist er für die Inszenierung zuständig.

Verlag und Aufführungsrechte

theaterverlag elgg in belp GmbH, im bahnhof, 3123 belp