Stückinhalt | 

 | Akteure | Mitwirkende | Spielplan/Vorverkauf | Lageplan | Inserenten/Sponsoren
 

Ein paar Worte zum Inhalt

2007probe.jpg

Diese Boulevardkomödie spielen wir im Deutschschweizer Dialekt, vermischt mit dem Originalakzent unserer Spielerinnen und Spieler.

Georgette, eine ältere Wohnungsbesitzerin, lebt mit Antonia, ihrer Haushälterin, und ihren zwei Untermieterinnen Cathrin und Ilona unter einem Dach. Cathrin, eine Malerin, braucht ein männliches Aktmodell zur Fertigstellung eines Gemäldes für einen Wettbewerb zum Thema „Festmahl bei Spartakus“. Ilona, eine Musiklehrerin, sucht Schüler für Klavierstunden. Georgette hält es mit zwei Künstlerinnen als Untermieter nicht mehr aus und will einen neuen Mieter, während Antonia auf der Suche ist nach einem Ehemann. Aus diesen verschiedenen Anlässen geben sie unabhängig voneinander Inserate auf. Der einzige Haken: alle wohnen im gleichen Appartement und schon läutet die Türglocke, „Do sind Sii richtig“. Die Verwicklungen sind vorprogrammiert, wenn nun arglose Männer bis auf die Unterhosen ausgezogen werden und sich nicht als Spartakus-Ideale entpuppen...

Ort und Zeit der Handlung:
Gegenwart, irgendwo in der Deutschschweiz.

Zum Autor

Marc Camoletti (*16.Nov. 1923 in Genf, †18. Juli 2003 in Deauville). Der Franzose Schweizer
Herkunft ist Autor vieler erfolgreicher Theaterstücke. Das erste seiner Stücke, das
1958 gespielt wurde, ist „Die Perle Anna ("La bonne Anna"). Mit "Boeing-Boeing" gelang
ihm 1960 der ganz grosse Erfolg. Unser Stück, mit Originaltitel „La Bonne Adresse“, ist
eine für Camoletti typische Boulevardkomödie, mit viel Wortwitz und Situationskomik.

Verlag und Aufführungsrechte

Theaterverlag Elgg, 3123 Belp