Akteure | Mitwirkende | Stückinhalt | Sitzplan/Vorverkauf | Inserenten/Gönner
 

Produktion 2006 - Mörder mit Gefühl

Sigi Blarer, Regisseur

Eines Tages klingelt an Frau Gutmann's Haustür ein fremder Mann, der sich höflich als Mörder ihres Mannes vorstellt. Er wird eingelassen, denn Frau Gutmann hat zurzeit vordringlichere Sorgen: Ihr Aquarium-Bewohner hat noch zu wenig gefrühstückt und für ihren Besuch der Oper braucht sie eine neue Frisur.


Das Stück wurde 1991 in Prag uraufgeführt; ein Jahr später in deutscher Sprache in Hamburg.

Ort und Zeit der Handlung: Hier und jetzt.

Aufführungsdaten

Die Vorstellungen fanden im Januar und Februar 2006 statt.

Zum Autor

GabrielDagan.jpg

Gabriel Dagan

Geboren 1922 in der Tschechoslowakei, während des 2. Weltkrieges drei Jahre lang in Theresienstadt und Auschwitz.
Nach der Befreiung studiert er Theater und Psychologie in Prag. 1949 geht er nach Israel, arbeitet als Regisseur und Schauspieler an verschiedenen Theatern und schreibt für Film und Radio.
Ab 1969 einige Jahre Aufenthalt in New York, Beschäftigung mit Psychodrama, arbeitet seit seiner Rückkehr nach Israel als psychatrisch orientierter Sozialarbeiter in einer Kibbutzklinik und lebt mit seiner Familie in Tel Aviv.

Aufführungsrechte

Die Aufführungsrechte liegen beim Verlag der Autoren, Frankfurt am Main